News

Neues Album

Für sein neues Album hat Nils Mönkemeyer Werke von William Walton, Max Bruch und Arvo Pärt ausgewählt. Die CD wird von Waltons Violakonzert eröffnet, auf das zwei Kompositionen von Bruch folgen: Neben seiner Romanze für Viola und Orchester erklingt eine Bearbeitung von „Kol Nidrei“ für Viola und Orchester. Zu hören ist schließlich „Fratres“ (Pärt) in einem Arrangement für Viola, Streichorchester und Percussion. Eingespielt wurden die Werke zusammen mit den Bamberger Symphonikern unter der Leitung von Markus Poschner.

Die neue CD von Nils Mönkemeyer erscheint am 11. August bei Sony Classical.

Nils Mönkemeyer @WestArt

Nils war zu Gast in der Sendung „WestArt Live“ im WDR, wo er über sein neues Festival „Elysium“ in Bonn spricht und über vieles mehr.
Für alle, die die Sendung verpasst haben, hier ist sie in der Mediathek: KLICK